Melvin Jones - LC Reutte Außerfern

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Melvin Jones

Eine der höchsten Auszeichnungen, die ein Lion erreichen kann, ist die nach dem Gründer der Lions Bewegung benannte Medaille. Nach dem Tode von Melvin Jones geschaffen, werden damit Lions geehrt, die sich nicht nur „im Beruf, Würde, Fleiß und Integrität bewahren, im Streben nach Erfolg, Anerkennung und angemessenem Lohn nicht die Selbstachtung in Frage stellen", und nicht nur die „Freundschaft pflegen um ihrer selbst willen und nicht als Mittel zum Zweck", sondern die sich über das aktive Leben eines Lion hinaus für den Club und die Lions-Bewegung besonders einsetzen und verdient gemacht haben. Im Lions Club-Reutte ist man sich des ideellen Wertes dieser Melvin-Jones-Fellow-Auszeichnung bewusst und hat in den 42 Jahren seines Bestehens diese hohe Auszeichnung nur elf Mal vergeben.


 

Dr. Reinhold Wolf †
für damals rund 20 jährige Betreuung von Blinden und Sehbehinderten im Rahmen der alljährlichen Blindenwanderungen und der in mehrjährigem Turnus veranstalteten Bergwander Wochen.


 

Mag. Eugen Singer †
für seinen unermüdlichen Einsatz beim Aufspüren von Aktivities hilfsbedürftiger Menschen sowie für die seit Anbeginn seiner Mitgliedschaft ausgeübten zahlreichen Clubfunktionen und -ämter.



 

Arthur Vogler †
Hat 24 Jahre als Schatzmeister mit weiser Umsicht die Finanzen unseres Clubs verwaltet und mit Gefühl und Großherzigkeit unsere Aktivities ermöglicht.


 

Dr. Klaus Specht
Er ist Gründungsmitglied des Lc Reutte und war 1985/86 und 2001/02 Präsident. Sein größtes Engagement dient der über dreißig jährigen Freundschaftspflege mit dem Jumelageclub Isola della Scala - Bovolone.



 

Dr. Walter Bachlechner
Mitglied seit dem Jahr 1996, erhielt diese Auszeichnung 2012 für besondere Verdienste seines jahrelangen Bemühens, in Not geratenen Menschen zu helfen und seinen unermüdlichen Einsatz in allen Belangen des Clublebens.



 

Herbert Schweißgut

darf ab 2013 als Anerkennung für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohl des Clubs und
seinem jahrzehntelangen Einsatz als Schatzmeister,den ehrenvollen Titel “Melvin Jones Fellow” tragen.

 

Elmar Scheidle

darf ab 2013 als Anerkennung für seinen jahrzehntelangen unermüdlichen Einsatz zum Wohl des Clubs den ehrenvollen Titel “Melvin Jones Fellow” tragen.

 

MR Dr. Erwin Pfefferkorn

Seit 2015 für seinen unermüdlichen Einsatz beim Aufspüren von Aktivities hilfsbedürftiger Menschen, seinem Engagement für den jährlich stattfindenden Flohmarkt,
und seinen ausgeübten zahlreichen Clubfunktionen und Clubämtern.

 

Karlheinz Kurz

Seit 2014. Dem Gründungsmitglied Karlheinz Kurz wurde der Melvin Jones Fellow überreicht.
Das soziales Engagement bei Asylanten, im Paulusladen und die Organisation der letzten beiden Blindenwanderungen sind nur Beispiele seines großen Einsatzes.

 

Ammann Werner

darf ab 2015 als Anerkennung für seinen jahrzehntelangen unermüdlichen Einsatz zum Wohl des Clubs den ehrenvollen Titel “Melvin Jones Fellow” tragen.

 

Rechling Erich

Seit 2015 für seinen engagierten und unermüdlichen Einsatz im Clubleben, sein Engagement beim jährlich stattfindenen Flohmarkt,
dem unermüdlichen Einsatz bei der Blindenwanderung und den jahrlich organisierten Radtouren.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü